< Magazine />



Aktuelles



Programmheft Juli - Dezember 2021

2021-2HJ-TitelseiteDas neue Wanderheft 2021 - 2.Halbjahr ist erschienen.

Sie können es hier herunterladen.





Neuer Vorstand


Der Wanderverein Vörder Land e.V. Bremervörde hat am 3.09.2021 einen neuen Vorstand gewählt.

VorstandVon links: 
Rainer Gehres           2. Vorsitzender

Maren Staub               Schriftführerin
Erika Kluth-Grüttner   Wanderwartin
Britta Meyer                Kassenwartin
Andreas Busse          1. Vorsitzender
Dieter Reyelt              Naturschutz/ Wegewart














Deutsches Wanderabzeichen 2021


Liebe Wanderfreunde, liebe Wanderfreudinnen,

Coronabedingt konnten wir dieses Jahr nicht in dem Maße wandern wie sonst. Der Deutsche Wanderverband hat deshalb eine Sonderregelung erlassen.

Die Corona-Sonderregelung des Deutschen Wanderverbandes ermöglicht das Deutsche Wanderabzeichen auch während der Pamdemie.

Alle Informationen dazu findet ihr hier.






Jahreshauptversammlung 3. September 2021


Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,


zu unserer Mitgliederversammlung 2021 am Freitag, den 3. September um 19:00 Uhr bei „Dankers“ (Vörder Freizeittreff) lade ich Sie/Euch herzlich ein.

Der Termin kann nur vorläufig sein, denn coronabedingt ist eine Untersagung durch Behörden immer noch möglich. Wir informieren Sie/Euch über die Änderung dann durch die örtliche Presse.


Der Vorstand schlägt folgende Tagesordnung vor:
 1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
 2. Gedenken verstorbener Mitglieder:
 3. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 07. Februar 2020
     (das Protokoll liegt zur Einsichtnahme aus)
 4. Bericht des 1. Vorsitzenden
 5. Bericht des Kassenwartes und des Rechnungsprüfers
 6. Aussprache zu 4. und 5.
 7. Entlastung des Vorstandes
 8. Berichte der Fachwarte
     a. Wanderwartin

     b. Wegewart

     c. Naturschutzwart
 9. Wahlen:
      1. Vorsitzende:r
      2. Wanderwart:in
      3. Kassenwart:in
      4. Wegewart:in
      5. Schriftführer:in
      6. 2. Kassenprüfer:in
10. Anträge
11. Verschiedenes
Eingaben zur Tagesordnung müssen beim Vorstand spätestens zwei Wochen vor dem Versammlungstermin schriftlich beantragt werden.


Der Vorstand wünscht sich eine rege Beteiligung

„Frisch auf“


Peter Büsing

1.Vorsitzender





Logodeutscherwandertag2021Deutscher Wandertag in Bad Wildungen

in der Erlebnisregion 

Edersee vom 30.06. - 5.07.2021

 
Aufgrund der Corona-Krise haben der Deutsche Wanderverband und die Stadt Bad Wildungen den
120. Deutschen Wandertag um ein Jahr verschoben.
Das nächste  "größte Wanderfest der Welt"
wird vom 30. Juni bis 5. Juli 2021 in der nordhessischen Kurstadt Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee stattfinden.

Unterkunft je nach Wunsch  in Ferienwohnungen oder Pensionen
Anreise mit PKW-Fahrgemeinschaft oder Bahnfahrt
Anmeldung auf Warteliste

Anmeldung bei Gudrun Algermissen Telefon 04761 3238
Weitere Informationen findet ihr
hier www.deutscherwandertag2021.net





Pressemitteilung

  120. Deutscher Wandertag findet statt.

Pressemitteilung 13/2020, Kassel,10. Juni
120. Deutscher Wandertag vom 30. Juni bis 4. Juli -klein aber fein-
Nachdem der 120. Deutsche Wandertag in der Wandertags-Hauptstadt Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee im vergangenen Jahr wegen Corona verschoben werden musste, kann er in diesem Jahr stattfinden.
V
om 30. Juni bis 4. Juli werden Wanderinnen und Wanderer ausv ganz Deutschland eine faszinierende Landschaft in Nordhessen für sich entdecken.
Dass der 120. Deutsche Wandertag in diesem Jahr stattfinden, haben Veranstalter und Ausrichter der Großveranstaltung vergangenen Mittwoch entschieden. Doch trotz der aktuellabnehmenden Infektionszahlen wird der Deutsche Wandertag nicht ganz so opulent ausfallen wie gewohnt. Dr Hans-Ulrich Rauchfuß,Präsident des Deutschen Wanderverbandes (DWV), der das Wanderfest veranstaltet: „In diesem Jahr schrumpfen wir Corona-bedingt etwas. Dennoch bin ich mir sicher, dass auch der 120. Deutsche Wandertag für alle Besucherinnen und Besucherein tolles Erlebnis wird. Das garantiert schon allein die wunderbare Landschaftder Edersee-Region.Die ist trotz der Pandemie-Auflagen uneingeschränkt zu genießentrotz Abstandsregeln. Wegen Corona wird es insgesamt außerdem weniger Veranstaltungenund auch weniger Besucher*innen geben.Die Teilnehmer*innenzahlallerim Programm vorgesehenenWanderungen und Führungen ist auf zehn Personen begrenzt.Auch in der Wandertagshauptstadt Bad Wildungengibt es im Vergleich zur ursprünglichen Planung Veränderungen. BürgermeisterRalf Gutheil: Die Abend-Musikveranstaltungen in der Wandertags-Hauptstadt und die geplante Biergarten-Atmosphäre in Europas größtem Kurpark müssen leider komplett wegfallen und leider wird es auch den Festumzug am Sonntag durch Bad Wildungens Innenstadt nicht geben.Auch Gutheilist sich sicher, dass der Wandertag trotz der Einschränkungen für die aus ganz Deutschland anreisenden Wanderndeneine Chance ist, die einmalige Region Edersee mit Auen, Tälern, Wiesen und urigen Buchenkennenzulernen. „Das Wandertagsmotto ́Wild. Bunt. Gesund.`gilt nach wie vor. Das Motto beschreibt unsere Region perfekt, so Gutheil, „unsere Gäste werden faszinierende und herzliche Eindrücke aus der Region, der Wandertags-Hauptstadt und ihrer Gastgeber mitnehmen und zuhause viel zu erzählen haben. Viele Besucher*innenwerden in den kommenden Jahren mit ihren Vereinen wiederkommen.Ausrichter des 120. DeutschenWandertages sind derHessisch Waldeckische Gebirgs-und Heimatvereinsowie das StadtmarketingBad Wildungen mit den Partnern Natur-und NationalparkKellerwald Edersee und Edersee Marketing GmbH.Weitere Informationenunter www.deutscherwandertag2021.deDer Deutsche Wanderverband veranstaltet einmal im Jahr gemeinsam mit einem Mitgliedsverein und regionalen Partnern den Deutschen Wandertag. Er gilt als weltweit größtes Wanderfest. Einerseits werden während des Wandertages viele Wanderungen, Führungen, Vorträge, Konzerte geboten, andererseits finden hier auch Fachtagungen, Vorstandssitzungen und die Jahreshauptversammlung des Deutschen Wanderverbandes statt.Im vergangenen Jahr musste der 120. Deutsche Wandertag in Bad Wildungen und der Erlebnisregion wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Seit 1883 vertritt der Deutsche Wanderverband gegenüber Politik und Behörden die Interessen seiner Mitglieder und ist der Fachverband für das Wandern und die Wegearbeit in Deutschland. Als Dachverband von rund 70 landesweiten und regionalen Gebirgs-und Wandervereinen mit rund 600.000 Mitgliedern hat der DWV wichtige Initiativen wie das Kita-, Schul-und Gesundheitswandern oder die Ausbildung von Wanderführern gemeinsam mit Partnern ins Leben gerufen. Als anerkannter Naturschutzverband hat der DWV zudem eine wichtige Funktion im Dialog von Naturnutzern und -schützern. Er ist Initiator des bundesweiten Tages des Wanderns am 14. Mai (aufgrund der Corona-Pandemie wurden alle öffentlichen Veranstaltungen auf den 17. September 2021 verschoben) und zertifiziert im Rahmen der Qualitätsinitiative „Wanderbares Deutschland“ Regionen, Wege und Gastgeber, wenn sie sich besonders gut für Wanderer eignen.
Pressekontakte:Jens Kuhr, Tel. 05 61 / 9 38 73-14, E-Mail: j.kuhr@wanderverband.deUte KühlewindTel. 0 56 21 / 9 65 67 21,E-Mail:kuehlewind@badwildungen.net



Designed by VectorArt Copyright 2012 Wanderverein Vörder Land e.V.