< Magazine />


Wissenswertes



 
     20 Jahre Wanderverein Vörder Land e.V.


Geselliges BeisammenseinAm Samstag den 17. August feierte der Wanderverein Vörder Land e.V. sein
20-Jähriges Bestehen.
Dazu hatte er nicht nur seine Mitglieder, sondern auch die Mitgliedsvereine des Norddeutschen Wanderverbandes, dem er seit seiner Gründung am 19. August 1999 beigetreten ist, eingeladen.
Die Wanderer wurden um 10:30 Uhr am Bahnhof willkommen geheißen und wanderten in 4 Gruppen auf verschiedenen Wegen (zwischen 7 und 12 Km) mit ihren Wanderführern zum Oste - Hotel.
Die Kaffeetafel war bereits eingedeckt, so dass die Wanderer nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Peter Büsing den Kuchen genießen konnten.
Nach der Kaffeetafel gab der 2. Vorsitzende Rainer Gehres einen Rückblick auf einige Veranstaltungen der vergangenen 20 Jahre.
Auch die Vertreter der Nachbarvereine bedankten sich herzlich für die Einladung und wünschten dem Verein alles Gute.
Am BahnhofGegen 16:00 Uhr schloss der 1. Vorsitzende die Veranstaltung, da die auswärtigen Gäste den Zug für die Rückfahrt erreichen wollten und bedankte sich bei allen Teilnehmern für das zahlreiche Erscheinen.
Wer am Wanderverein Vörder Land Interesse hat und gerne mal mitwandern möchte, kommt einfach zu einer Wanderung. Das Programm erscheint immer am letzten Sonntag des Monats für den nächsten Monat im Sonntagsjournal oder auch unter der Tel.: 04761-6330
Im Internet auf http://www.wv-voerderland.de






 




Zu Gast bei der NDR-Plattenkiste am 19.August 2013  



Plattenkiste 

Pünktlich um 12:00 Uhr am 19. August 2013 ging der Wanderverein Vörder Land e.V. über die Wellen des NDR 1 Niedersachsen "auf Sendung". Zu dieser Zeit saßen Brunhild Weber, Rainer Gehres und Reinhard Schlothauer mit Herzklopfen vor dem offenen Mikrofon der NDR-Plattenkiste im Studio und berichteten den Hörern in ganz Niedersachsen von den Wanderungen, Radwanderungen, Wanderreisen und Ausflügen unseres Vereins.

Reinhard Schlothauer bereicherte die Unterhaltung aus der Sicht des Norddeutschen Wanderverbandes.

Das von Bruni und Rainer sorgfältig ausgewählte Musikprogramm umrahmte die interessanten Informationen, so dass nach der Sendung ganz Niedersachsen gut informiert und wohl gelaunt die Wanderstiefel aus dem Schuhschrank holte und sich auf den (Wander-) Weg machte ;-) .


Wer sich mit uns, dem Wanderverein Vörder Land e.V., auf den Weg machen möchte, sei dazu herzlich eingeladen. Die nächsten Termine findet man hier.
 

 

Zu Gast bei den Wanderfreunden Bremen
 Eine Stadtführung der besonderen Art


b-wandert

Zugegeben, ich bin gerne in Bremen und habe mich auf diesen Tag schon vorweg gefreut, doch was Lutz Walk als Wanderführer und Erika Wallentowitz, Marga Helmerding, Reinhold Blendermann und Maria Kennerknecht als Gastgeber für uns vorbereitet hatten, übertraf meine Erwartungen bei weitem.
Schon das Wetter ließ die uns von vielen Besuchen vertrauten Sehenswürdigkeiten in einem wunderschönen Licht erstrahlen, aber eine neue Sicht auf diese Dinge verdanken wir den von Lutz gekonnt vorgetragenen Erklärungen.



Malerarbeiten in der Wingst


Markierung erneuern

Jedes Jahr pflegen Peter und Ilse Schröder die Wegemarkierungen des Europäischen Fernwanderweges E9, der als "Internationaler Küstenwanderweg" in Brest (Frankreich) beginnend über St Malo, Le Havre, Ostende,Brudge, Rotterdam, Haag, Leer (Ostfr.), Norden, Bremerhaven, Glückstadt, Hamburg, Lübeck, Rostock-Warnemünde, Swinoujscie, Kolobrzeg, Gdansk, Elblag bis nach Tallin in Estland führt. Zugegeben, die Betreuung dieser Strecke wäre selbst für unseren Wegewart zuviel des Guten, aber auch die Teilstrecke vom Balksee durch die Wingst bis Wischhafen, für die der Wanderverein Vörder Land e.V. die Betreuung übernommen hat, erfordert einige Tage Arbeit.
In diesem Jahr konnten einige Wanderinnen und Wanderer unseres Vereins im Rahmen einer Inspektionswanderung an diesen Arbeiten teilnehmen und hatten daran, wie die Fotos belegen, viel Freude.
08.05.2012 Inspektionswanderung in der Wingst







Copyright 2012 Wanderverein Vörder Land e.V.